Timon Sutter

Ich bin Mediator, Jurist und Kulturschaffender aus Basel. Nach dem Studium des Law and Economics an der Universität St. Gallen und dem Master in Rechtswissenschaften an der Universität Basel, habe ich bei den Basler Mediatoren Marco Ronzani und Markus Murbach das Handwerk der Mediation entdeckt und gelernt. Im Rahmen meiner Ausbildung zum Mediator habe ich mich vertieft mit der Familien- und der interkulturellen Mediation auseinandergesetzt.

Als Jurist habe ich im Kindes- und Erwachsenenschutz und auf der Ombudsstelle des Kantons Basel-Stadt gearbeitet. Davor betreute ich in der Sozialpsychiatrie Menschen, die mit psychischen Krankheiten zu leben haben. Im Ehrenamt leite ich die Mediationsstelle der Rudolf Steiner Schulen Basel und arbeite als Redaktor bei einem Magazin für Alltagskultur.

Die Mediation ist für mich überzeugend, weil damit in herausfordernden Situationen eigenverantwortlich nachhaltige Lösungen geschaffen werden, zu denen alle Teilnehmer ja sagen können.


Joschko Ruppersberg

Aus München stammend bin ich 2016 nach Basel gezogen. Als Projektleiter arbeite ich im Bereich Abwasser und begleite dort Vorhaben von der ersten Idee über die Ausführung bis zur Inbetriebsetzung, rund um die Sanierung und den Ausbau von Kläranlagen.

Schwerpunkte bei dieser Tätigkeit liegen v.a. in der Verfahrenstechnik, der Hydromechanik und dem Projektmanagement. Dabei durfte ich z.B. in der Oberbauleitung grosser Ausbauprojekte die unterschiedlichen Planer und Lieferanten koordinieren. Bei einem langjährigen Kunden übernehme ich bereits seit mehreren Jahren die Hauptbetreuung und Gesamtkoordination von über 25 kleineren und grösseren Projekten. Weiterhin bin ich als BIM-Manager im Themenbereich Building Information Modelling aktiv.

Bis zum Ende meines studentischen Werdegangs zum Umweltingenieur M.Sc. prägte mich mein Leben bei den Pfadi. Dies tut es auch weiterhin, wenn auch in deutlich geringerem Masse. Dort entwickelte ich mich u.a. als Führungsperson, Teammitglied und -Leitung, sowie in autodidaktischer Lebenskunst, Improvisation und der Findung unkonventioneller Lösungsansätze. Kaum etwas hat mir so viel mitgegeben und inspiriert mich weiterhin so enorm, wie die unermesslich vielen Erfahrungen bei den Pfadi.

Zwischen 2018 und 2019 liess ich mich zum akkreditierten Mediator (SDM & SKWM) mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Organisation ausbilden. Seit dem geniesse ich das Leben der dadurch erlernten neuen Möglichkeiten und möchte diese gerne an Sie weitergeben.

Mehr zu meiner Person gibt es auf LinkedIn bzw. Xing.


Netzwerke

Als Team und einzelne Personen sind wir stark in der Schweizer Mediationslandschaft vernetzt, ebenso wie auch darüber hinaus. Nachfolgend sind nur einzelne Beispiele für Netzwerke genannt: